Filters

Maxwell Quartet - Haydn: String Quartets Op. 74 - Folk Music from Scotland - OE1

Vier Freunde, die gemeinsam in Schottland aufwachsen, dort ihre musikalischen Wurzeln haben und ihre musikalische Ausbildung erhalten, formieren sich zu einem Streichquartett: so präsentiert sich das 2010 gegründete Maxwell Quartett. Obwohl inzwischen zwei der vier Musiker gewechselt haben und die vier Musiker mit großen klassischen Werken der Streichquartettliteratur in Europa und den USA Konzerte geben, ist die Liebe und Verbundenheit zur Musik der traditionellen Schottischen Folklore geblieben und gleichsam Teil der DNA dieses Quartetts. 

Das Debut-Album präsentierte Haydns Quartette op. 71; das jetzt erschienene zweite bleibt musikalisch ganz in der Nähe: Haydns drei Streichquartette op. 74. Aber: Melodien und Klänge aus der Schottischen Folklore werden dazwischengeschoben: traditionelle Stücke aus der Zeit Haydns mit Titeln wie Drunk at Night - Dry in the Morning oder The Burning of the Piper's Hut arrangiert für vier Streicher vom Maxwell Quartett selbst - eine Erinnerung, wie das Quartett im Booklet schreibt, an die Weiten des Schottische Hochlands. 

Nein, Haydn - am Gipfel seines Erfolges, gerade aus London nach Wien heimgekehrt - komponiert diese Quartette opus 74 nicht unter dem Einfluss Schottischer Folklore. Hier geht es nicht um imaginierte stilistische Verwandtschaften. 

Das Maxwell Quartett mit seiner agilen und markanten Spielweise, mit erstaunlicher Präzision und Transparenz, sucht keineswegs Schottische Folklore in Haydns Quartetten, sondern offenbart mit diesen Ausflügen ins Schottische Hochland seine eigenen Wurzeln, die klangliche Heimat, den Ausgangspunkt von dem aus seine Haydninterpretation entstanden ist.

0
OE1
22 March 2021